30.05.2016 / wir verstehen nur nippon

Zum 16. Mal fand letzte Woche das japanische Filmfest Nippon Connection in Frankfurt am Main statt. Wir waren dort und haben insgesamt 13 Filme gesehen, die wir über die nächsten Wochen hier besprechen werden. Wir beginnen mit einem Familiendrama und einem Anime der 1814 angesiedelt ist. Cathrin war außerdem im Dschungel unterwegs, und der stammt 2016 aus dem Computer. Die Musik passt sich dem Thema an und ist japanisch.

Themen

Filmreviews

Kinoprogramm

Nippon Connection

Playlist

Plus-Tech Squeeze Box – THE mARTIN SHOW!!
Polysics – Robot Mayim Mayim
Cuushe – Airy Me
Perfume – Cosmic Explorer
Róisín Murphy – Uninvited Guest
Stereo Total – Ushiro O Sugata Ga Kilei
DJ Baku – Akbah Attack

23.05.2016 / bombige invasion der tiere

Es werden diverse Länder in Europa in Besitz genommen, Verluste bewältigt und vermisste Tiere gesucht, ein Papagei willkommen geheißen und rote Schildkröten angekündigt. Cathrin ist abstinent und Stefan hilft aus. Eine tierische Sendung.

Themen

Filmreviews

Neues Zuhause für „Rosalinda“: So begrüßt Karlsruhe Pippis Papagei
The Red Turtle Trailer
Nippon Connection
Rusty Reels Podcast
Nerdvana Podcast

Playlist

Anti-Flag – Set Yourself On Fire
The Interrupters – Take Back The Power
Rancid – Fall Back Down
Tim Armstrong – Into Action
BS 2000 – The Scrappy
The Kinks – Plastic Man
KFDM – Superpower
Kettcar – Deiche

09.05.2016 / unter der erde

Ist jetzt etwas passiert an der Oberfläche oder nicht, das versucht Michelle in Dan Trachtenbergs erstem Film herauszufinden. Der wie immer fantastische John Goodman steht Ihr dabei im Weg. Außerdem ein volles Kinoprogramm und ein bisschen Bürgerkrieg in Strumpfhosen, Cannes und einen Schnipsel vom taz.lab.

Themen

Filmreviews

Kinoprogramm

Captain America: Civil War
Festival de Cannes 2016
Holly Golightly
taz.lab 2016
Alden Ehrenreich ist Han Solo
Park Chan-Wook
The Handmaidden

Playlist

Soom T – Dirty Money
T-INA Darling – I am the Law
Holly Golightly – Fool Fool Fool (Look in the Mirror)
Coby Grant – Hello
Wyoming – Remains
Lucius – Truce
David Bowie – Golden Years

02.05.2016 / verwahrlosende neubauten

Diese Woche im Programm: ein stummes Statement zu Industrialisierung und Kapitalismus, ein Adler, der nicht weit genug flog und eine künstliche Gesellschaft, die ziemlich brutal krachen geht. Bei dem ersten neuen Song von Portishead seit neun Jahren ist Gänsehaut garantiert.

Themen

Filmreviews

Kinoprogramm

Ronit Elkabetz
Manifesto von Julian Rosefeldt (Cate Blanchett)
Abbas Khider
Karsten Oliver Wöllm

Playlist

Math the Band – Didn’t Have Time to Think
Lucius – Gone Insane
Wyoming – Sioux
Daft Punk – Aerodynamic Beats – Forget About The World
David Bowie – John, I’m Only Dancing
Lenka – Everything At Once
Portishead – SOS
Slime – Bürgers Alptraum

25.04.2016 / mitternacht spezial

Ein Mitternacht Spezial mit halber Besatzung. Wolfgang flüchtet mit Ex-Sektenanhängern, bereitet sich auf den Alien Day vor und empfiehlt zwei Kurzfilme. Der Coen Brothers Marathon geht in die dritte Runde, die Blauen wollen fünf Runden hinlegen und Hollywood tritt wieder ins Fettnäpfchen. In der zweiten Stunde gibt es ein Interview mit der Band Lucius.

Themen

Filmreviews

Avatar Fortsetzungen
Ghost in the Shell Kontroverse
Lucius

Playlist

Prince – Let’s Go Crazy
Butthole Surfers – Ah Ha
Dubmood – Force De Frappe (feat. GEM TOS)
Dubmood – Chiptune
Harry Gregson-Williams – Science the S*** Out of This
Patty Smith – Whirl Away
Holly Golightly – Catch Your Fall
Die Strafe – N.O.T.
Lucius – Almost Makes Me Wish for Rain
Lucius – Madness
Lucius – Dusty Trails
Hinds – Chili Town

18.04.2016 / einladung zum café

Wir lassen uns zum Kaffee einladen. Während wir die Gefahr wittern, wird der Junior prompt gekidnappt. Der Showdown findet in einem vierdimensionalen Kino statt und anschließend gehen alle Überlebenden entspannt in die Oper. So ähnlich sähe der Plot aus, würden wir alle Themen dieser Woche in einen Topf werfen. Eins nach dem Anderen macht es dann etwas mehr Sinn.

Themen

Filmreviews

Kinoprogramm

Terry Gilliams „La damnation de Faust“ in der Berliner Staatsoper
Wim Wenders „Les pêcheurs de perles“ in der Berliner Staatsoper
Barco Escape
4DX
Jeff Nichols
Loving

Playlist

Lucius – Something About You
T-INA Darling – The Fine Art of Living
Eleni Mandell – Iowa City
Dubmood – Interception (feat. MisfitChris)
David Bowie – Jump They Say
Wyoming – Mother Tongue
Ghostpoet – Be Right Back, Moving House
Polysics – Sun Electric
Florence Foster Jenkins – Like a Bird

11.04.2016 / greenwitch

Die Fantasy Filmfest Nights in Stuttgart lockten Wolfgang mit Jeremy Saulniers neuem Spektakel und dem hochgelobten Debüt von Robert Eggers. Das lokale Kinoprogramm ist prall und danach schließen wir mit taz.lab Teil 2 und dem i,SLAM ab.

Themen

Filmreviews

Kinoprogramm

taz.lab 2016
i,SLAM

Playlist

Didi Hallervorden – Erdogan, zeig mich an!
Savages – City’s Full
The Dwarves – The Dwarves Must Die
Die Weltraumforscher – Wenn es einen Gott gibt
Hejira – Lead Us
Coby Grant – I Was Young
OK Kid – Gute Menschen
David Bowie – China Girl

04.04.2016 / bloody simple

Der Berlinale letzter Streich. Nachschlag von einer Sendung, die hätte sein sollen. Einfach Blut. Vierzehn Jahre Leihgebühr bringt einen schon mal ins Gefängnis und Terry Gilliam fordert das Schicksal noch einmal heraus. Untermalt mit Shakespears Schwestern, Japanern und einem Scherz.

Themen

Filmreviews

Kinoprogramm

Man arrested for long overdue VHS rental (The Verge)
Jang Sun-woo
Terry Gilliam’s ‘Don Quixote’ Defies God and Man, Will Shoot This Sep. (/Film)
taz.lab 2016

Playlist

Shirobon – Out of Love
Gorillaz – Fire Coming Out of a Monkey’s Head
Lucius – Born Again Teen
Polysics – 1.2.3.4
Shakespears Sisters – I Don’t Care
Die Sterne – Inseln
Dubmood – Threat Response
John Williams – Scherzo for X-Wings